Schlagwort

Apotheke

A

Levomepromazin: Unwirtschaftlich im Festbetrag

Unser Alltag ist an vielen Tagen mit seinen Aufgaben eng bepackt, so dass wir es auf den Service der Apotheke angewiesen sind. Rezept hin faxen und abends liefern lassen. Funktioniert und doch hatte es diesmal einen Haken. Wir mussten 3,30€ Eigenanteil für die Levomepromazin Tropfen zahlen. Ich war verwirrt, denn bisher galt dieser Eigenanteil nur für den Handelsnamen „Neurocil“. Die Tropfen vom...

Notfall, Epilepsie – Medikamente in DE Mangelware?

Die Berliner Zeitung berichtete am 11.6.12 über Engpässe bei Arzneimitteln. Ein grusliges Thema und es ist ein Thema ist, mit was wir uns in Deutschland auseinander setzen müssen. Keine neue Geschichte, denn wir erleben es seit über 18 Monate beim Omeprazol. Für das Intensivkind brauchen wir ein sondengäniges Omeprazol-Präparat. Früher gab es als Lösung das Antra mups, heute gäbe es „eigentlich“...

Schwer Krank und die richtig(,) gefälschte Arznei

Es ist ein Schlag ins Gesicht der chronisch erkrankten Patienten und ihr Vertrauen in “ihre” Apotheke. Heute klang es durch die Medien, dass illegal vertriebene Medikamente jetzt auch in den “regulären” Apotheken aufgetaucht sind, so eine Nachricht. Und da gibt es ist nicht nur eine Sparte von Arzneimitteln, wie den Potenzmitteln, wo man vorsichtig sein sollte. Die Palette...

Der MRSA und die Sanierung

MRSA und sicherlich ist es klüger sogar, die ganze Therapie in den eigenen vier Wänden durch zu führen statt in der Klinik. Auch wenn es einen gewissen Aufwand bedeutet, doch ein Krankenhaus hält manchmal noch den einen oder anderen bösen Keim, wie den ESBL, vor. Ein weiteres Problem, was man vielleicht nicht los wird. Um den MRSA los zu werden, so fängt man mit der Sanierung an und dazu gehört...

Antra, Omep und die Wirtschaftlichkeit mit PEG

Die Wartezeit oder lässt man sich Zeit? Ich hatte vor längerem Mal ans Bundesversicherungsamt (BVA) geschrieben, genauer gesagt am 6. Oktober letzten Jahres, zwecks der fehlenden Kostenübernahme vom Antra mups und was muss ich feststellen. Es meldet sich keiner mehr. Nun, die Frage war auch gar nicht die fehlende Kostenübernahme, sondern die Frage der Wirtschaftlichkeit hierbei. Beachtet die BKK...

Das Leben als Hausmann: Zum Jahresende

Ging es Ihnen genauso, als Sie das erste mal mit dem Begriff “Hausmann” in Berührung kamen: Sie lächelten und dachten, was für eine niedere Tätigkeit. Ja, sie bereitet viel Mühe und wenig Lust. Und jetzt, nach einer gewissen Zeit der Rolle als Hausmann, geht es Ihnen da noch genauso? Sie nicken ein Nein. Sie sind positiv überrascht, doch die Weihnachtszeit, die macht Ihnen schwer zu...

Festbetrag & Co.: Buscopan supp, Antra mups

Festbetrag – das wird wohl die “Zuzahlung” Nummer zwei. Die Spitzenverbände im Gesundheitswesen legen den Preis fest und wenn das Medikament darüber ist, dann heißt es wohl Pech gehabt für den Kranken, wenn er dann seinen Eigenanteil dazu zahlen muss. Schließlich, so hieß einmal, wir würden zu wenig in unsere Gesundheit investieren oder wie darf ich diese Entwicklung verstehen...

Hilfsmittel von der Pflegekasse: das Ergebnis

So richtig hatte der erste Versuch nicht geklappt, um die Pflegehilfsmittel von der Pflegekasse zu erhalten. Erst beim zweiten Anlauf, einen Monat später, bekamen wir sie.  Es war zuvor ein weiteres Fax an die Pflegekasse nötig, mit der Frage, ob unsere  Apotheke ein Vertragspartner der Kasse sei. Jetzt vermuten wir ja, denn der beantragte wiederverwendbar Bettschutz wurde uns ausgehändigt. Mit...

Zielgruppe vs. Medikamenten-Suchmaschine

Presseportal.de hat in einem Artikel (=) eine mir neue Suchmaschine für einen Preisvergleich für Medikamente vorgestellt (www.medizinfuchs.de), sie verfügt dabei über einen Preisvergleich mit dem Orginalmedikament und dem Generika (Nachahmerpräparaten), aber nicht auf den ersten Blick.

Kosten senken im Gesundheitswesen

Ein Schritt dazu bietet jetzt die Preissuchmaschine von Schottenland.de, in dem sie einen Preisvergleich für Medikamente verschiedener deutscher Apotheken aus dem Internet anbietet. Presseprotal.de spricht in ihrem Artikel (1) von Preisunterschieden bis zu 50 %.

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!