Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Big Brother” vs. Menschen mit Handicap

nie­woh­fol­le” – ja so könn­te man einen Arti­kel oder eher Kom­men­tar vom sechs­ten Janu­ar auf der “Main­post” bezeich­nen oder auch nicht. Sie ken­nen das Wort “nie­woh­fol­le” nicht. Der Autor schon. Aber ich ken­ne es auch nicht und mei­ne Recht­schreib­kor­rek­tur zeig­te mir auch die rote Kar­te. Ja, was soll man von dem Arti­kel hal­ten, in dem die Sen­dung Big Bro­ther eine Art Behin­de­rung ist, also mit den Men­schen gleich­ge­setzt wird, die ein Han­di­cap haben.

Oder wie wür­den Sie die Über­schrift: “Der Zap­per-Phil­ipp: Big Bro­ther und ande­re Behin­der­te” ver­ste­hen? Dass uns der Big­Bro­ther, also die gan­zen Kame­ras über­all, die auf­zeich­nen­de Schnitt­stel­le beim Kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­ter, an der frei­en Ent­fal­tung der Per­sön­lich­keit hin­dert, ist klar. Aber das hat nichts mit den Men­schen mit Han­di­cap gemein.

Doch wor­um geht es in dem Text­werk? Nun um die neue Staf­fel von “Big Bro­ther” und dass die Macher ihre Sen­dung als Lebens­hil­fe ver­ste­hen. Was ist dar­an ver­kehrt? An sich nichts, da jede Lite­ra­tur, ob gut oder schlecht, oder jede ande­re Fern­seh­sen­dung, die nicht nur dem Infor­ma­ti­ons­hun­ger dient, eine Hil­fe sein kann für Pro­ble­me im Leben der Kon­su­men­ten. Doch hier asso­zi­iert der Autor das Wort Lebens­hil­fe mit dem Ver­ein “Lebens­hil­fe”. Die Idee dahin­ter scheint wohl, dass die Zuschau­er der Sen­dung ein nied­ri­ges geis­ti­ges Niveau haben, weil der Ver­ein “Lebens­hil­fe” sich vor­ran­gig um Men­schen mit Lern­schwie­rig­kei­ten bzw. geis­ti­ger Behin­de­rung kümmert.

Ein fata­ler Ver­gleich, da hier Behin­der­ten­feind­lich­keit mit­schwingt und dies nicht nur durch die Hal­tung des Autors gegen­über der Fern­seh­sen­dung. Wer die Zuschau­er von “Big Bro­ther” sind, ver­mag ich nicht zu sagen, und sogar noch weni­ger, wel­ches Bil­dungs­ni­veau die Zuschau­er haben. Wenn ich den Autor rich­tig ver­ste­he, müss­ten es bil­dungs­fer­ne Men­schen sein. Doch wer garan­tiert dies. Viel­leicht sind es auch Aka­de­mi­ker, die sich die Sen­dung anschau­en, um die Art von Kon­flikt­lö­sun­gen in ihrem nächs­ten Rat­ge­ber­buch ein­zu­bau­en. Schließ­lich, irgend­wer muss ja beob­ach­tet wer­den und da wir auch durch die Kame­ras in der Öffent­lich­keit, den pri­va­ten Daten­samm­ler und der Vor­rats­spei­che­rung unse­ren klei­nen, rea­len Big­Bro­ther haben, sind sol­che Rat­ge­ber­bü­cher viel­leicht irgend­wann sehr gefragt.


Anmer­kung / Update: Man erklär­te mir im stil­len Käm­mer­lein, ich sei auf eine Glos­se, also einer Sati­re rein­ge­fal­len. Im Nach­hin­ein wür­de ich dem zustim­men. Doch war oder ist es für mich nicht als sol­che erkenn­bar gewe­sen auf der Web­sei­te und beim Lesen. Recht­schreib­feh­ler gehö­ren in jedem Medi­um dazu und es wird auch sol­che Mei­nung über bzw. mit Behin­der­tem im Zusam­men­hang ver­tre­ten. In der Druck­aus­ga­be einer Zei­tung sieht man den “Cha­rak­ter” des Arti­kels viel­leicht eher. Doch im Inter­net steht ein Text, eine Web­sei­te auch für sich “ganz” allei­ne und vie­le Leser lan­den so auf eine Sei­te z.B. über die Such­ma­schi­ne. Der Text steht unter Nach­rich­ten / Jour­nal. Jour­nal heißt vie­les, wenn man durch das Netz reist, ernst gemein­tes wie aber, eben auch, Sati­re. Viel­leicht habe ich ja mein Humor ver­lo­ren, bin ver­bis­sen, sehe alles gleich als Angriff etc. Aber ich den­ke auch, dass es Autoren gibt, die sol­che Aus­sa­gen als ihre Mei­nung ohne Sati­re veröffentlichen.

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien