BSG-Urteil zur Bearbeitung eines Antrags

B

Die Behin­der­ten­hil­fe zeigt sich als ein merk­wür­di­ges Sozi­al­sys­tem, wenn eine Per­son für die Bear­bei­tung eines Antrags vors Bun­des­so­zi­al­ge­richt zie­hen muss. 

Wir ken­nen dies The­ma. Wir gin­gen vor weni­gen Jah­ren zu einer sol­chen „koor­di­nie­ren­den“ Behör­de mit unse­rem Anlie­gen. Das Inten­siv­Kind brauch­te für die Kita eine zwei­te Sitz­scha­le. Die Sach­be­ar­bei­te­rin der Kran­ken­kas­se soll­te für die Finan­zie­rung die mög­li­chen Kos­ten­trä­ger anfra­gen. Doch beschränk­te sich ihr Akti­ons­ra­di­us auf eine Nichtklärung.

Erst als wir eine Mit­ar­bei­te­rin der Behin­der­ten­hil­fe vom Land Thü­rin­gen ein­schal­te­ten, einig­ten sich die Kos­ten­trä­ger. Zumin­dest soweit, dass sie dies Hilfs­mit­tel bezahlten.

Ich bin gespannt, ob die­ses Urteil es leis­ten wird, dass die ver­schie­de­nen Behör­den mehr zusam­men­ar­bei­ten werden. 

Update 2019626: Link zum Urteil wur­de ent­fernt, da er nicht mehr gül­tig war.

Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzei­ge in eige­ner Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pfle­ge­fach­kraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stüt­zung unse­res Teams beim Intensivkind.
Inter­es­se – Schnup­pern – mehr erfah­ren – schreib uns per Mail: Intensivkind@​mailbox.​org oder ruf an 03641680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta