Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Geheime Frage braucht geheime Antwort?

G

Ein jeder kennt sie, die gehei­me Fra­ge, wenn man einen Account bei einem Dienst­leis­ter im Inter­net erstellt. Eine gehei­me Fra­ge ver­langt eine gehei­me Ant­wort, so hat­te ich es mir gedacht und es auch bei einem Web­mai­ler gelernt. Schließ­lich dient ja die Fra­ge dazu, mein “gehei­mes” und schwie­ri­ges Pass­wort wie­der her­zu­stel­len, sprich, ich bekom­me ein neu­es Pass­wort für mei­nen Account. 

Dabei hat­te ich mich schon immer gewun­dert, wenn man die gehei­me Fra­ge nur aus 5 oder 4 Fra­gen aus­wäh­len kann: der Geburts­na­me ihrer Mut­ter, der Name ihres Haus­tiers etc., letzt­end­lich ein­fach zu erfas­sen­de Din­ge für jeden, der mich kennt. Was ist dar­an geheim und da es ja eine gehei­me Ant­wort ist, habe ich mir gedacht, dann gebe ich halt die Gerä­te­num­mer mei­nes Bild­schirms an oder die ISBN von den Büchern auf dem Tisch. Doch falsch gedacht und dies gera­de bei einem Finanz­dienst­leis­ter im Inter­net, die jeder kennt, um bequem online bezah­len zu kön­nen ohne Kreditkarte.

Ich erstell­te mei­nen Account bei einer sol­chen Bank und man stell­te mir auch die gehei­me Fra­ge. Ja und da es nicht ein­fach um den mög­li­chen Miss­brauch eine Email­adres­se geht, so dach­te ich, bekommt es auch eine gute, also schwe­re, gehei­me Ant­wort. Aber ich schei­ter­te schon an der ers­ten Hür­de: In der gehei­men Ant­wort dür­fen kei­ne Son­der­zei­chen sein. Gut, dann las­sen wir halt die Son­der­zei­chen weg und der Account wur­de gestellt. Mei­ne gehei­me Ant­wort leg­te ich ab im Pass­wort­ma­na­ger. Dann kom­men die Über­prü­fun­gen und ich muss­te dann mein Kon­to durch eine PIN frei schal­ten. Ich logg­te mich in den neu­en Account ein und gebe die PIN in das vor­ge­se­hen Feld ein, Enter: “Ihr Kon­to wur­de manu­ell gesperrt, bit­te kon­tak­tie­ren sie uns unter … ”

Gesperrt? Es war ja noch nicht mal frei­ge­schal­tet wegen der feh­len­den PIN. Nun, da es auch Ver­lus­te gibt von Bits und Bytes oder es alles nicht immer kom­pa­ti­bel ist mit dem Fire­fox, rufe ich halt mal an. “Ja, es gibt Pro­ble­me mit ihrer Ant­wort auf die gehei­me Fra­ge.” “Wie bit­te?” “Wie ist denn der Geburts­na­me Ihrer Mut­ter” “Na ISBN-…” “So heißt doch nicht der Geburts­na­me ihre Mut­ter?” “Nein, natür­lich nicht, aber wenn ich den Geburts­na­men mei­ner Mut­ter ange­be, ist mir das zu unsi­cher.” “Ja, aber.…” “Wis­sen Sie, jeder der mei­ne Fami­lie bes­ser kennt, weiß den Geburts­na­men und kann dann so an das Kon­to. Also ich weiß ja nicht. Es soll doch nur mir mög­lich sein, an das Kon­to zu kom­men, oder?” “Ja, aber die Ant­wort kann man sich doch nicht mer­ken?” “Na dafür gibt es doch Pass­wort­ma­na­ger, die spei­chern die gehei­me Ant­wort ver­schlüs­selt ab.” “Ist das denn sicher?” “Na eigent­lich schon. Die Pro­gram­me ver­schlüs­seln ja die gehei­me Ant­wort und man braucht dafür ein Pass­wort für das Pro­gramm.” “Und da kommt nie­mand ran?” “Nicht ohne das Passwort” …

Das Gespräch wur­de been­det, ohne dass ich mei­ne gehei­me Ant­wort ändern muss­te, zum Glück, und mein Account wur­de ent­sperrt. Jetzt stellt sich nur noch die Quiz­fra­ge, was ist siche­rer: Das Able­gen einer schwie­ri­gen, nicht nach­voll­zieh­ba­ren Ant­wort auf die gehei­me Fra­ge in einem digi­ta­len Tre­sor oder eben die Anga­be einer ein­fa­chen Ant­wort, eben der wirk­li­che Geburts­na­me mei­ner Mut­ter oder des Haus­tie­res, die jeder Bekann­te von uns beant­wor­ten kann, um an mein Kon­to zu kom­men bei Ver­lust des Pass­wor­tes, was ja eigent­lich schwie­rig sein sollte.

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien