Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Kinderkliniken ohne Betten – eine Petition

K

Und bekommst du noch Dein Kind in der Kin­der­kli­nik unter? Ja, ehr­lich? Ich glaub, das wird schwierig.

Nicht nur durch die Coro­na-Pan­de­mie ist es mit den Kli­nik­bet­ten eng gewor­den, denn das Pfle­ge­per­so­nal und die Ärzt:innen wer­den gebraucht, um den Ansturm der schwer am Virus Erkrank­ten her zu wer­den. Das bedeu­tet ganz klar: Geplan­te Ope­ra­tio­nen wer­den ver­scho­ben, eine benö­tig­te Dia­gnos­tik wird abgesagt.

Doch ist dies für vie­le Kin­der­kli­ni­ken nur ein „Sym­ptom“, denn es geht denen auch ohne die­se Pan­de­mie schlecht. Zum einen liegt es an der Art, wie die­se Kli­ni­ken finan­ziert wer­den. Eben wie die Häu­ser für Erwach­se­ne. Das passt nicht. Zum ande­ren fehlt auch dort das Pflegepersonal.

Eine Petition: Kinderkliniken besser finanzieren

Hel­fe mit, dass das Bezahl­sys­tem für die Kin­der­kli­ni­ken poli­tisch wie­der auf den „Prüf­stand“ kommt.

Eine betrof­fe­ne Mut­ter zwei­er Kin­der hat dafür eine Peti­ti­on gestar­tet: Stimmst du dem zu, dann unter­schrei­be sie. Beden­ke, ein schlecht finan­zier­tes Gesund­heits­sys­tem und der Pfle­ge­not­stand betrifft uns alle, egal ob wir Kin­der oder Enkel haben. Oder willst du und dei­ne Fami­lie bei Krank­heit nicht gut gepflegt und ver­sorgt sein?

Die Peti­ti­on: Kei­ne Kin­der­kli­ni­ken schlie­ßen: Mehr Geld für kran­ke Kinder!

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien