Mit Infekt und Husten zum Fest

M

Fünf Tage Fie­ber. Na, nicht rund um die Uhr, aber ohne Medi­ka­men­te senkt sie sich nicht, die Tem­pe­ra­tur, und dazu kommt: Ohne Beatmung geht es kaum. Eigent­lich hieß es ges­tern, vor­ges­tern: Du gehst noch in den Kin­der­gar­ten. Denks­te! Nur weni­ge Stun­den hält sie mal ohne die Maschi­ne aus, zu wenig für die Kita. Dann muss sie wie­der und wie­der hus­ten. Nimmt man sie an die Beatmung ran, dann ist wie­der Ruhe. Und gera­de ohne Beatmung und wie­der Hus­ten, der Baum wird geschmückt, das Kind stößt auf und wie­der Hus­ten. Im Moment ist es egal, ob Beatmung, Sprech­ven­til oder feuch­te Nase (auch HMV-Fil­ter genannt): sie hus­tet. Die Luft muss raus aus dem Magen, aber wie. Auf­recht hin­set­zen in der Sitz­scha­le, sie kip­pen, wie­der auf­recht hin­set­zen und dann stößt auf, zwi­schen drin ein paar mal abge­saugt. Zum Glück gibt es meh­re­re Hän­de, da zwei Hän­de direkt beim Kind blei­ben müs­sen und bald wie­der das Kind ins Bett brin­gen an die Beatmung, damit sie zur Besche­rung auch bei allen sein darf. Na dann, ich wün­sche Fro­he Weihnachten!

Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzei­ge in eige­ner Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pfle­ge­fach­kraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stüt­zung unse­res Teams beim Intensivkind.
Inter­es­se – Schnup­pern – mehr erfah­ren – schreib uns per Mail: Intensivkind@​mailbox.​org oder ruf an 03641680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta