Paket und Impfung

P

Zwei Pake­te im Groß­for­mat stan­den heu­te vor der Woh­nungs­tür, gesen­det vom Home­Ca­re ‑Ser­vice. Und wenn jetzt nichts fehlt, dann müs­sen wir Frei­tag nicht in die Kli­nik. Ich hof­fe mal, die Kran­ken­kas­se bleibt wei­ter­hin so “freund­lich” in der Bear­bei­tungs­zeit mit den Rezep­ten, bes­ser, sie geneh­migt die Rezep­te recht­zei­tig, damit die­ser Ärger um die Ver­sor­gung nicht erst entsteht.

Heu­te war nicht nur Lie­fer­tag, son­dern das Kind hat­te auch sei­nen Impf­ter­min beim Kin­der­arzt und heu­te war der ers­te Test mit der neu­en Sprech­ka­nü­le. Die Imp­fung ver­lief, zumin­dest der Stich und die Injek­ti­on, erfolg­reich. Impf­re­ak­ti­on? Die­se, wenn sie kommt, kann in den nächs­ten Tagen auf­tre­ten. Der Ein­satz der Sprech­ka­nü­le statt der Nor­ma­len war nicht sehr erfolg­reich. Die Madame hat­te nach zwei Stun­den kei­ne Lust mehr drauf und war sogar sicht­lich ver­är­gert. Doch da ein­mal kein­mal ist, gibt es einen neu­en Ver­such damit in zwei bis drei Tagen.

Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzei­ge in eige­ner Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pfle­ge­fach­kraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stüt­zung unse­res Teams beim Intensivkind.
Inter­es­se – Schnup­pern – mehr erfah­ren – schreib uns per Mail: [email protected]​mailbox.​org oder ruf an 03641680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Linn und ihre Familie braucht dringend eine Pflegefachkraft!
Hilf uns!
close-image


close-link
Newsletter