Schlagwort

IntensivZimmer

Pflege und Musik – Der Song bei der Intensivpflege – KW 16/18

20180422 mg 5211 dxo scaled 1

Was denkst Du beim Bana­nen­räu­ber. Ein Wort, ein Delikt, leicht oder schw­er, Wer raubt Bana­nen? Was ist, wenn es nur ein Dieb­stahl ist? Oder ist es die Ladung eines ganzen Schiffes, was gekapert wird? Ist es der Mundraub eines hun­gri­gen Men­schen, der “Raub” aus Abfall­ton­nen der Supermärkte … Fürs Inten­sivZ­im­mer ist es der aktuelle Song von Kal­abrese von deren gle­ich­nami­gen...

Pflege und Musik – Der Song bei der Intensivpflege – KW 15/18

20180415

Der Song der Woche — wir hat­ten eine kleine Pause, bewusst geset­zt oder unbe­wusst. Die let­zten Wochen nagen an unseren Ressourcen, was sich aber bed­ingt durch die Grippewelle, durch die Wolken der let­zten Wochen, die wie fest­ge­nagelt hin­gen und kaum die Sonne durch ließen. Ein Loch, nein, ein Tal, nein, eine Reise aus den dun­klen Win­ter in den Früh­ling mit Mooryc — Saint-Saëns. Auf...

Pflege und Musik — Der Song bei der Intensivpflege — Woche 48

Die Musik zur Pflege, der Sound im PflegeZ­im­mer, dieser wird auch gelebt durch das Radio. Die einen der Pflege­fachkräfte hören Rock­land, die anderen die Antenne-Sender oder ähn­lich­es.  Ne Mich selb­st lässt Deutsch­land­funk Nova nicht mehr los. Okay, ich bin nicht (mehr) die Höhrer-Ziel­gruppe und das Inten­siv­Teen altert erst dort hinein. Doch die Musikauswahl ist nicht das Antenne...

Pflege und Musik // Der Song bei der Intensivpflege — Woche 42

Wir sind diese Woche in unser Musikarchiv gelandet — Waldeck. Songs, ein­fach Leben lassen, den Tag mit Schreiben in einem Caféhaus ver­brin­gen Eins, zwei Gedichte, eine Kurzgeschichte, die das Leben … Zu schreiben über die Woche. Jet­zt der Song für die Kalen­der­woche 42 auf pflege.zitronenzucker.de Ein­fach nur Waldeck mit Waldeck — Mid­sum­mer Night blues — ein Song für...

Pflege und Musik // Der Song bei der Intensivpflege — Woche 41

Let­zte Woche waren wir im Kinder­hos­piz Burgholz (Wup­per­tal) — eine Woche und keine Pflegear­beit im PflegeZ­im­mer, kein Song bei der Intensivpflege. Es war ein schön­er Aufen­thalt — es war ein Raus aus dem All­t­ag, aus der let­zten Krisen­zeit mit Schmerzen unser­er Inten­sivLa­dy, die dann sofort liegen muss, um eine Besserung zu erfahren. Eine Fahrt ins Kinder­hos­piz mit neuen...

Pflege und Musik // Der Song bei der Intensivpflege — Woche 40

Eine Band, die uns, die mich schon länger begleit­et: Gus Gus. Dem einen ist sie bekan­nt, dem anderen nicht. Es ist ein gut tanzbar­er elek­tro­n­is­ch­er Sound, der so manche Pflege­maß­nahme mit schwin­gen lässt und eine ruhige Minute füllen kann 😉 .
Gus Gus — Over (Live on KEXP) — der Song der Woche bei pflege.zitronenzucker.de.
Bei Youtube: 

Kurztrip Autostadt samt Intensivzimmer

Einen hal­ben Fre­itag, ein Sam­stag, ein hal­ben Son­ntag in der Autostadt Wolfs­burg. Es war ein außergewöhn­lich­es Erleb­nis — ein­ge­laden hat­te der Bun­desver­band Kinder­hos­piz. Ein „Geschenk“ durch Spenden für sechs Fam­i­lien mit einem lebenslim­i­tiert erkrank­ten Kind. Ein Kurztrip nach Wolfs­burg — für uns und auch für andere Fam­i­lien war es eine län­gere Anfahrt. Das...

Intensivkind — Geschwister: Im Spiel

Ein Geschwis­terkind vom Inten­sivkind — es ist wahrlich keine ein­fache Auf­gabe. Da rede ich nicht vom The­ma “Schat­tenkind”, wenn das Geschwis­terkind auf­grund die Erkrankung des Inten­sivkindes wenig Aufmerk­samkeit erhält und seine Wün­sche wie Bedürfnisse zurück stellen muss. Dies geht schnell, wenn die Mut­ter mit dem Inten­sivkind lange Zeit im Kranken­haus “ver­schwindet” und sich...

Gesundheit im IntensivZimmer: Pflegefachkraft und Rücken

Die einen sitzen zu viel in ihrem Job und in der Pflege geht es über den Rück­en. Die Pfle­gen­den wür­den sich zwei Stun­den pro Schicht beu­gen. Klingt nach viel, klingt nach wenig — ich habe keinen Ver­gle­ich. Doch bekan­nt ist, die Arbeit in der Pflege geht über den Rücken.

IntensivZimmer und das Kinderradio

Stille im Inten­sivZ­im­mer, sie braucht sie nicht. Ein Radio, ein CD-Play­er gehörte von Anfang zur Ausstat­tung. Zum einen forderte dies unser Ein­schlafritu­al und zum anderen mag unsere Madame Men­schen um sich herum, die sich unter­hal­ten. Hör­büch­er wie auch Hör­spiele bieten zumin­d­est eine gute Alter­na­tive hierzu, wenn die Pflegerunde rum ist und sie im Bett verweilt.

Kategorien