Schlagwort

Kinderhospizdienst

Ehrenamt und Kinderhospizdienst: Schülerfreiwilligentag in Weimar 0617

Am 15. Juni 2017 fand in Wei­mar der Schü­ler­frei­wil­li­gen­tag statt. Der Thü­rin­ger Kin­der­hos­piz­dienst Jena – Wei­mar nahm mit einer Akti­on teil, dies in Räu­men des Kin­der­bü­ros Wei­mar im Mon ami. Schülerfreiwilligentag: Die Ehrenamtsagentur Weimar stellt sich die Aufgabe, Schüler_Innen an das Freiwilligen- bezieheungsweise Ehrenamt heranzufühen. Ein besonderere Weg ist dieser...

Dein Ehrenamt beim Kinderhospizdienst Weimar // Radio Lotte

Seit über einen hal­ben Jahr wird in Jena und Wei­mar der Thü­rin­ger Kin­der­hos­piz­dienst aus­ge­baut. Um mög­lichst vie­le Fami­li­en mit einem lebens­li­mi­tiert erkrank­ten Kind beglei­ten zu kön­nen, sucht der Dienst Frei­wil­li­ge, die sich für das Ehren­amt beim Kin­der­hos­piz­dienst interessieren. Heu­te, Sams­tag den 8.7.17 gegen 10 Uhr könnt ihr hier­zu eine Sen­dung auf Radio Lot­te...

Elternbefragung und die Entlastungsangebote für die Familien

Letz­tes Jahr wur­de vom Kin­der­netz­werk eine Stu­die vor­ge­stellt, die ver­sucht hat, die Pro­ble­me, Belas­tun­gen und büro­kra­ti­schen Hür­den her­aus zu arbei­ten. Der „Stu­di­en­ge­gen­stand“ waren die Fami­li­en mit einem chro­nisch kran­ken und / oder behin­der­ten Kind. Davon gibt es rund zwei Mil­lio­nen Kin­der in Deutschland. Tei­le die­sen...

Kinderhospizdienst Jena vs. Epilepsiehund

Ges­tern lud der Kin­der­hos­piz­dienst Jena zum Film “Beim Leben mei­ner Schwes­ter” ein. Nach dem Film stell­te der Dienst kurz sei­ne Arbeit vor, denn es wer­den neue ehren­amt­li­che Fami­li­en­be­glei­te­rIn­nen gesucht.
Tei­le die­sen Beitragtwit­tern tei­len mit­tei­len tei­len E‑Mail RSS-feed tei­len tei­len 

Jena: Das “ambulante” Kinderhospiz kommt …

In Jena hat im Febru­ar der Kurs zur Befä­hi­gung der Fami­li­en­be­glei­ter begon­nen, wel­che die Basis stel­len mit ihren Ehren­amt, um die ambu­lan­te Kin­der­hos­piz­ar­beit end­lich auch an unse­rem Wohn­ort zu star­ten. Doch brau­chen die Fami­li­en bis zum “rich­ti­gen” Start noch Geduld. Denn die­ser Kurs dau­ert gute zwölf Mona­te und dann muss sich am Ende auch der pas­sen­de...

Kinderhospizarbeit und das Leid der Finanzierung

Es ist wohl schon ein lei­di­ges The­ma, wie es um die Finan­zie­rung der Kin­der­hos­piz­ar­beit aus­sieht. Nicht nur dass unse­re Kran­ken­kas­se, die BKK für Heil­be­ru­fe, die Hos­piz­pfle­ge für unse­re Toch­ter ablehnt für die sta­tio­nä­ren Auf­ent­hal­te in den Kin­der­hos­pi­zen, was somit für Schwie­rig­kei­ten sorgt, die not­wen­di­ge Ent­las­tung bei schwe­ren Kri­sen zu erhal­ten...

60 Euro die Fähigkeit zum Ehrenamt

Was kos­tet das Ehren­amt? Geld, sicher­lich, Zeit, die immer und manch­mal auch Ner­ven. Zumin­dest ist dies mei­ne Erfah­rung. Und was macht man fürs Ehren­amt. Man geht zu Schu­lun­gen, redet mit dem Einen oder Ande­ren und liest sich so eini­ges an Fach­wis­sen an. Aber nicht nur die Lite­ra­tur, son­dern auch die Schu­lun­gen, die kos­ten Geld. 60 Euro muss­te ich heu­te lesen in einem...

Spatenstich fürs Kinderhospiz Mitteldeutschland

Heut ging es nicht in die Kita, nein es ging gute 100 km wei­ter weg hin­ter Gotha Rich­tung Thü­rin­ger Wald nach Tam­bach-Dietharz. Der Grund: Pres­se­kon­fe­renz und der Spa­ten­stich zum Bau­be­ginn vom „zukünf­ti­gen“ Kin­der­hos­piz in Mit­tel­deutsch­land. Tei­le die­sen Beitragtwit­tern tei­len mit­tei­len tei­len E‑Mail RSS...

Ein Tatort, ein Mord und der Wille zur Sterbehilfe

Ein Film, ein Kri­mi bie­tet die Mög­lich­keit, dass ein bri­san­tes The­ma wie die Ster­be­hil­fe nicht nur im Exper­ten­rat hän­gen bleibt. Zwar ist dem Kri­mi sein Geschäft auch der Tod, doch liegt dies meist beim Mord und dem War­um dahin­ter. Der Tat­ort ges­tern im ARD „Der glück­li­che Tod“ hat das The­ma „Ster­be­hil­fe“ nicht nur ange­ris­sen. Er hat dem The­ma einen guten Raum gege­ben...

Kinderhospizarbeit in Jena: Der Weg beginnt

Nicht dass man nur ins Hos­piz fährt, son­dern man möch­te und bräuch­te “eigent­lich” eine ambu­lan­te Kin­der­hos­piz­ar­beit am Wohn­ort. In Jena gibt es dies nicht und was tun, wenn es … man “trom­melt” ein paar Leu­te zusam­men und grün­det einen Arbeits­kreis. Ein Trom­meln war es nicht und die Idee ging auch nicht nur von uns aus. Doch jetzt ist sie gebo­ren. Der Arbeits­kreis...

// Gestal­te die außer­kli­ni­sche Inten­siv­pfle­ge mit Lebens­ver­kür­zung des Kin­des – der Suche der Iden­ti­tät im Mann-Sein in Pfle­ge darin //

Kategorien

Archive