Welttag für die Menschen mit Behinderung & Schmerzkrise

W

Vor zwei Tagen wur­de der Welt­ag der Men­schen mit Behin­de­rung began­gen und was macht das Inten­siv­kind hier­zu? Es rutsch­te in eine schwe­re Schmerz­kri­se. Viel­leicht woll­te sie damit aus­drü­cken, wie es um die Ver­sor­gungs­si­tua­ti­on der Men­schen mit Behin­de­rung bestellt ist. Immer noch sind sie Bitt­stel­ler, wie wir gera­de im letz­ten hal­ben Jahr erle­ben durf­ten als um die Hilfs­mit­tel ging. Und dies nur als ein Beispiel.

Schmerz­kri­se und der Schmerz war ein­fach nicht zu lösen, zu unter­drü­cken oder zu blo­ckie­ren. Über meh­re­re Stun­den kämpf­te sie damit und sorg­te somit für wei­te­re Pro­ble­me. Ein Pro­blem dabei ist der erhöh­te Mus­kel­to­nus und somit eine schmerz­haf­te Spas­tik. Ein ande­res kommt wie­der vom Magen her, der sau­re Reflux und somit Sod­bren­nen. Ein Raus­kom­men aus die­sem – in dem Abend­stun­den hat­te es dann Klack gemacht mit Met­ami­zol und war­men Essen im Bauch. Ich hof­fe, eine sol­che Epi­so­de wird dem Inten­siv­kind nicht so schnell wie­der begeg­nen und uns auch nicht.

Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta