Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

ALG 2 statt Darlehen statt … (VI)

A

und da sich nichts bewegt auf der ande­ren Sei­te, bewe­ge ich mich mal wie­der sie­he hier. Schließ­lich ist es schon sehr bedrü­ckend, ein­fach nie zu wis­sen, wie sich unse­re Finan­zen in Zukunft gestal­ten wer­den durch die Ent­schei­dung von “jen­ar­beit”, mir trotz der Aus­sa­ge des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Arbeit und Sozia­les, kein ALG-II zukom­men zu las­sen. Still­stand ist nicht ganz rich­tig, der Beauf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung für die Belan­ge behin­der­ter Men­schen fragt jetzt beim Thü­rin­ger Land­tag nach, wie es aus­sieht mit mei­ner Peti­ti­on dort und beim zustän­di­gen Minis­te­ri­um fürs Arbeitsamt.

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien