Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

TLZ Jena: “Eltern-Protest gegen Gebühr für Behinderte” (19.09.06)

T
Ges­tern brach­te die TLZ Jena einen Arti­kel über den Pro­test der Eltern von behin­der­ten Kin­dern in Jena, die jetzt auch den vol­len Eltern­bei­trag leis­ten sol­len, ohne das die finan­zi­el­le Mehr­be­las­tung durch die Behin­de­rung berück­sich­tigt wird. Ich berich­te­te hier.

In den Arti­kel hat sich das Jugend­amt, hier als Behör­de der Jugend­hil­fe, dazu geäu­ßert und die Anzahl der Kin­der in der inte­gra­ti­ven KiTa der Stadt, bei dem die Stadt Jena Trä­ger der Ein­rich­tung ist, als nicht kor­rekt bezeich­net auf den Pro­test­pa­pier. Dort wird von 18 inte­gra­ti­ven Kin­dern berich­tet. Sie, die Amts­lei­te­rin meint, es sei­en 150. Dar­aus schlie­ße ich, dass sie noch ande­re inte­gra­ti­ve KiTas in der Stadt hin­zu zählt, wo die Stadt nicht Trä­ger ist. 150 zu 18, 18 zu 150. Wer hat nun Recht? Eine mög­li­che Ant­wort lie­fert der offe­ne Brief an den Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Jena zu die­ser Pro­ble­ma­tik, der heu­te raus ging: Offenerbriefkitaob-2

Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien