Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

beatmet leben gepackt in eine Zeitschrift

b

Außer­kli­ni­sche Beatmung. Fra­gen Sie mal in Ihrem Umfeld, wer mit die­sen Begriff etwas anfan­gen kann. Beatmung, nun gut, hier wird dem einen oder ande­ren sicher­lich etwas ein­fal­len, was sich dahin­ter ver­ber­ge. Ein Teil wird es mit der Sauer­stoff­ga­be gleich­set­zen, der ande­re Teil denkt an eine Maschi­ne, wel­che die Atem­tä­tig­keit der Lun­ge über­nimmt. Der zwei­te Teil ist der Rich­ti­ge. Und außer­kli­nisch – die inva­si­ve Beatmung zu Hau­se, wel­che von dem einen oder ande­ren Heim­be­atmung benannt wird. Wobei ich beim letz­ten Begriff auch vor­sich­tig bin, denn dar­un­ter zählt bei vie­len mit das CPAP, eine “Son­der­form”, wel­che über einen posi­ti­ven Luft­druck arbei­tet. Doch wird hier nicht die Atem­tä­tig­keit ersetzt.

Heim­be­atmung heißt aber auch soviel wie mit Beatmung leben. Doch wie? Ein­fach aus­pro­bie­ren ist nicht, denn so braucht es Fach­wis­sen, einen ärzt­li­chen Hin­ter­grund und auch einen Pfle­ge­dienst. Ein­fach aus­pro­bie­ren ist es doch, wenn man nicht ewig in der Kli­nik ver­wei­len möch­te, denn die Kom­pe­tenz, wie es zu läuft mit Beatmung muss erst erwor­ben wer­den bei der Fami­lie und auch beim “Fach­per­so­nal”. Eine Stüt­ze, damit man über­haupt weiß, es klappt ambu­lant, ist sicher­lich das Wis­sen über ande­re und was liegt hier näher, sich durch das Inter­net zu kli­cken. Wem das nicht reicht, der kann sich jetzt auch mit einer Fach­zeit­schrift dem The­ma nähern. Wobei ich mich noch fra­ge, ob denn dies Gegen­stand “Beatmung” auf Dau­er ergie­big sein wird und es sich auch finan­zi­ell trägt. Beatmung ist nun doch ein sehr spe­zi­el­les Thema.

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien