Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Bürgernähe und OB-Wahl

B

Ges­tern, den 7 Mai, war die Ober­bür­ger­meis­ter­wahl und was ist aus mei­ner Anfra­ge an die drei Kan­di­da­ten (sie­he) gewor­den. Einer, der Kan­di­dat der CDU hat­te geant­wor­tet und der von der SPD, Herr Schrö­ter, hat nur zum Teil geant­wor­tet, was heißt, sein per­sön­li­cher Refe­rent hat mir die Aus­sicht auf Ant­wort ein­mal per e‑Mail und per gel­be Post zukom­men las­sen, was aber auch heißt, dass er, der Refe­rent, die Ant­wor­ten an den zustän­di­gen Stel­len der Stadt erar­bei­ten möch­te und mir zeit­nah eine Aus­sa­ge zu kom­men las­sen will. Dabei, den­ke ich, ist beson­ders mein offe­ner Brief an den Sozi­al­de­zer­nent gemeint. (Ich möch­te auch einen per­sön­li­chen Refe­ren­ten haben für die­se gan­ze Geschich­te und den kommenden.) 

Ent­täuscht bin ich vom Kan­di­dat der Grü­nen, wel­cher mir bis­her, vor der Wahl, kei­ne Ant­wort zu kom­men lies. Jetzt ist die Wahl vor­bei und somit ist eine Ant­wort nur rein hypo­the­ti­scher Natur: Was wäre wohl, wenn ich Ober­bür­ger­meis­ter wäre. Neben­bei muss ich erwäh­nen, die Wahl ist noch nicht ganz vor­bei, uns erwar­tet noch eine Stich­wahl zwi­schen Herrn Schrö­ter und Herrn Schwind. Ich bin gespannt, ob vor dem Ter­min, ich glaub in 2 Wochen, eine Aus­sa­ge vom jet­zi­gem Sozi­al­de­zer­nen­ten, Herrn Schrö­ter, dann vorliegt.

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien