Circadin getrennt vom Melatonin

C
Ges­tern kam mit der Post ein Schrei­ben von der Kran­ken­ver­si­che­rung, dass unser Wider­spruch zur Ableh­nung vom Medi­ka­ment “Cir­ca­din” (ein Mela­to­nin-Retard­me­di­ka­ment) nun doch als ein­zel­nes Ver­fah­ren gehand­habt wer­den soll. Dies war laut einem Info­schrei­ben der Kran­ken­kas­se zum Arbeits­stand nicht ersicht­lich. Schließ­lich, Mela­to­nin als Rezep­tur und Cir­ca­din sind zwei ver­schie­den Ver­ord­nun­gen. Wie auch immer, so rich­tig glau­ben mag ich eine “ordent­li­che” Tren­nung nicht, da es zeit­gleich mit der Ableh­nung vom Mela­to­nin beim Wider­spruchs­aus­schuss ver­han­delt wer­den soll und uns zum Cir­ca­din kein Anhö­rungs­recht mehr ein­ge­räumt wird, laut dem Schreiben.

Dane­ben ver­wen­det die BKK für die Ableh­nung vom Cir­ca­din ein Gut­ach­ten vom MDK, was zum Ein­satz von Mela­to­nin als Rezep­tur gemacht wur­de und der MDK emp­fahl das Mela­to­nin nicht, wies aber auf Cir­ca­din hin, mit einer Art Zusam­men­fas­sung der Fach­in­fo. Dabei wird Cir­ca­din bei Kin­dern nicht emp­foh­len ein­zu­set­zen. Klar, da die Phar­ma­f­i­ma es nicht bei Kin­dern getes­tet hat, des­halb ja Off-Label-Use, doch es wird kein MDK-Gut­ach­ten zum Ein­satz als Off-Label-Use geben. Aber mehr dazu gibt es beim Bei­trag: Mela­to­nin – nun geht es end­lich in den Widerspruchsausschuss

Mal ganz neben­bei, war­um wird eigent­lich dem ver­schrei­ben­den Neu­ro­päd­ia­ter mit sei­nen Erfah­run­gen und Wis­sen weni­ger geglaubt als dem MDK? Beim MDK ist nicht mal ersicht­lich, auf wel­chen Fach­ge­biet er spe­zia­li­siert ist, aber sei­ne Mei­nung zählt mehr. Ein Neu­ro­päd­ia­ter wird wohl kaum ein Medi­ka­ment ver­schrei­ben, um dem kran­ken Kind zu scha­den, oder ver­ste­he ich da was falsch? Hin­zu haben ande­re Eltern, wie ich letz­tens erfuhr, Cir­ca­din von ihrer Kran­ken­kas­se geneh­migt bekommen.

Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});
Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzei­ge in eige­ner Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pfle­ge­fach­kraft (w/m) im Raum Jena zur Unter­stüt­zung unse­res Teams beim Intensivkind.
Inter­es­se – Schnup­pern – mehr erfah­ren – schreib uns per Mail: Intensivkind@​mailbox.​org oder ruf an 03641680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta