Ein Ostergruß von der Krankenkasse

Gestern kam von der Krankenkasse Post, die Genehmi­gung über die beantragte Lagerung­shil­fe “Mal­ta” von der Fa. Enste Phys­io­form Reha 1. Ein Oster­gruß! Auch wenn die Post nicht so aus­gewiesen ist, ist sie es für uns. Denn wir warten schon seit sechs Monat­en auf eine endgültige Entschei­dung2 nach unseren Ein­spruch, ob wir diese Posi­tion­ierung­shil­fe genehmigt bekom­men oder nicht. Der Preis des Hil­f­s­mit­tels liegt um die 530€.

Lagerungshilfe Malta in KleinLange Entscheidungszeit

Die Entschei­dung ließ auf sich warten, ich ver­mute, weil diese Lagerung­shil­fe keine Hil­f­s­mit­tel­num­mer hat, zum einen, und dann ein MDK-Gutacht­en ein­geleit­et wurde, zum anderen. Ohne eine Hil­f­s­mit­tel­num­mer kann schnell die Frage kom­men, ob das Hil­f­s­mit­tel über­haupt verord­nungs­fähig ist, also von der Krankenkasse finanziert wird. Zum Glück, durch die Recht­sprechung, ist das Verze­ich­nis / der Kat­a­log über die reg­istri­erten Hil­f­s­mit­tel für die geset­zlichen Krankenkassen3 nicht abschließend. Diese Recht­sprechung gab es auch zu dieser Posi­tion­ierung­shil­fe, was wir in einem Schreiben der Krankenkasse zu kom­men ließen.

Wie weit der MDK diese Lagerung­shil­fe befür­wortet hat oder nicht, ste­ht nicht in der Genehmi­gung. Schade, ich hätte es gern gewusst.

Na dann, ich wün­sche Euch Fro­he Ostern!

  1. http://www.enste-reha.de
  2. https://pflegezirkus.de/blog/2015/03/07/krankenkasse-einwegsensor-und-lagerungshilfe/
  3. http://www.rehadat.de/gkv3/Gkv.KHS?Usage=GKV&State=-1 
Teile diesen Beitrag

Dirk Strecker

Er arbeitet im und führt das PflegeTeam von Linn im Arbeitgebermodell (PflegeTeam bei Zitronenzucker) - gepaart mit seinen Erfahrung aus der Leitungsarbeit in ambulanten Kinderkrankenpflege / Intensivpflege. D.S. administriert Selbsthilfe-Webprojekte und wirkt vor Ort mit bei Themen der Selbsthilfe, Integration - Inklusion und der Kinderhospizarbeit. Er war Koordinator für den Kinderhospizdienst und berät jetzt beim Bundesverband Kinderhospiz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.