Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

IntensivZimmer und das Kinderradio

I

Stil­le im Inten­siv­Zim­mer, sie braucht sie nicht. Ein Radio, ein CD-Play­er gehör­te von Anfang zur Aus­stat­tung. Zum einen for­der­te dies unser Ein­schlafri­tu­al und zum ande­ren mag unse­re Madame Men­schen um sich her­um, die sich unter­hal­ten. Hör­bü­cher wie auch Hör­spie­le bie­ten zumin­dest eine gute Alter­na­ti­ve hier­zu, wenn die Pfle­ge­run­de rum ist und sie im Bett verweilt.

Und das Radio – der “nor­ma­le” Radio­emp­fang in der Woh­nung ist schlecht. Also muss eine Alter­na­ti­ve her und sie kam am Frei­tag. Ein Radio mit Zugriff auf Web­ra­dio­sta­tio­nen, das digi­ta­le Radio (DAB+), auf einen Medi­a­Ser­ver und einen USB-Stick wie auch die CDs.

Und nu – Uns stellt sich häu­fig die Fra­ge, was denn im jet­zi­gen Alter vom Inten­siv­kind beliebt bei den Kin­dern ist. Unse­re Madame kann sie nicht beant­wor­ten. Wir aber brau­chen und wün­schen uns eine Ori­en­tie­rung, um sie alters­ge­recht in ihrem Leben zu beglei­ten. Durch die Schu­le ist die­se Ant­wort noch wich­ti­ger, da sie die Schul­kin­der auch zu Hau­se besu­chen oder fra­gen, was ihr gefällt.

Ein Weg, um eine Ahnung zu bekom­men, was modern ist, bie­tet das Kin­der­ra­dio – schließ­lich muss es auf den Geschmack der heu­ti­gen Kin­der abge­stimmt sein oder wird sogar mit Kin­dern produziert.

Doch ist das Kin­der­ra­dio wie RADIJOJO oder Figa­ri­no vom MDR nicht über das “nor­ma­le” FM-Radio zu emp­fan­gen, aber übers Inter­net als Web­ra­dio. Jetzt müs­sen wir uns nur noch dar­an gewöh­nen, dass die Musik aus dem Radio viel­leicht nicht unse­ren Geschmack trifft. Da müs­sen wir durch, schließ­lich wird sie ihren eige­nen Geschmack ent­wi­ckeln, den wir hof­fent­lich fin­den. Denn die Fra­ge in der Schu­le wird kom­men: Wel­che Band gefällt dem Inten­siv­kind am besten?

 

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien