Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Pflegeperson und Unfallschutz

P

Sie sind ein­ge­tra­ge­ne Pfle­ge­per­son bei der gesetz­li­chen Pfle­ge­kas­se für ihr behin­der­tes Kind oder Ange­hö­ri­gen, dann kön­nen sie auch in dem “Genuss” der gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung kom­men, also ihre Tätig­keit in der Pfle­ge ist damit geson­dert abgesichert.

Doch gibt es hier­zu “Spiel­re­geln”, die ein­ge­hal­ten wer­den müs­sen. Zum Beispiel:

  • Alle Tätig­kei­ten müs­sen der Pfle­ge­tä­tig­keit, der Grund­pfle­ge dienen
  • die Tätig­kei­ten müs­sen eng (sach­lich, zeit­lich, ört­lich) im Zusam­men­hang ste­hen mit der Pfle­ge­tä­tig­keit und dem Pfle­ge­be­dürf­ti­gen dienen
  • die Vor­be­rei­tung und Nach­be­rei­tung von der Grund­pfle­ge soll­te zeit­nah, sprich sofort, erfolgen

Zumin­dest darf ich so ein aktu­el­les Urteil vom Sozi­al­ge­richt in Karls­ru­he ver­ste­hen (Urteil vom 9.8.2012, S 147601). Pfle­ge­per­so­nen wer­den somit von der gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung genau­so “streng” betrach­tet wie alle ver­si­cher­ten Arbeit­neh­mer/-innen. Streng in dem Sin­ne: Ist dies wirk­lich ein Unfall im Sin­ne der Unfallversicherung.

Frag­lich bleibt hier für Ange­hö­ri­ge und Eltern von Inten­siv­pfle­ge­pa­ti­en­ten, wie der Ver­si­che­rungs­schutz bei der Durch­füh­rung von Behand­lungs­pfle­ge für die­se besteht. Streng genom­men gar nicht, wenn ich einen Arti­kel zum Urteil dahin gehend inter­pre­tie­re. Aber da in vie­len Fäl­len die Behand­lungs­pfle­ge mit der Grund­pfle­ge zusam­men­fällt, könn­te es, je nach Aus­le­gung, ein Unfall im Sin­ne der Berufs­ge­nos­sen­schaft sein. Oder anders gesagt, wenn die Grund­pfle­ge im Vor­der­grund stand, müss­te es ein BG-Unfall sein, oder?

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien