Die Geister geweckt in Sauerstoff

Man­ches im Leben ent­wi­ckelt eine “merk­wür­di­ge” Reak­ti­ons­ket­te, manch ande­rer wür­de sagen, ich habe wohl erst die Geis­ter geweckt. Kurz gesagt, es geht um Sauer­stoff. Letz­te Woche kam die neue Sauer­stoff­fla­sche, ein neu­er Druck­min­de­rer und der Sauer­stoff­kon­zen­tra­tor erhielt sei­ne jähr­li­che Wartung.

Und das Inten­siv­kind? Ein Infekt gestal­tet sich aktu­ell schwie­ri­ger, sie kommt mit der nächt­li­chen Beatmung nicht mehr gut hin, so dass sie die Sauer­stoff­sät­ti­gung nicht gut hal­ten kann. Das Resul­tat lau­tet: Wir geben ihr mal Sauer­stoff. Der Tag ver­lief dann im Durch­schnitt sta­bil, also in gro­ßen Stre­cken ohne Sauer­stoff und jetzt braucht sie wie­der die­sen Stoff.

Es ver­bleibt bei mir kein gutes Gefühl, da ich nicht abschät­zen kann, wohin uns die jet­zi­ge Rei­se bringt.

Mit deiner Pflege Leben gestalten - ZitronenZucker

Schreibe einen Kommentar