Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Die Paketannahme des Hauses III

D
Dass die Paket­an­nah­me im mehr­par­tei­en Haus auf Gegen­sei­tig­keit beruht, auch wenn es mal etwas hapert, wur­de mir wie­der heu­te deut­lich: Mein Nach­bar, also der Nach­bar, der letz­tens gute acht Tage brauch­te, um sein Paket bei uns abzu­ho­len, hat heu­te für uns ein Päck­chen ange­nom­men. Nun, da unse­re Wege fast jeden Tag wie­der nach Hau­se füh­ren, haben wir es schon mal heu­te abgeholt.
Tag: 
Nach­bar
Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien