Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Hilfsmittel: Nach einem Jahr und der Wachstum

H
Ein Jahr ist rum seit der letz­ten Anpas­sung, fast. Nun und dies bedeu­tet durch das Wachs­tum der Madame, die Hilfs­mit­tel wie Sitz­scha­le, Bug­gy und die Orthe­sen müs­sen wie­der gecheckt wer­den, ob sie noch pas­sen und somit ihre Funk­ti­on rich­tig erfül­len. Pas­sen sie nicht mehr, dann kann ihr Ein­satz auch einen gesund­heit­li­chen Scha­den mit sich bringen.

Nun, zum einen sind die Füße gewach­sen, des­halb müs­sen die Orthe­sen neu gebaut wer­den. Und die bei­den Sitz­scha­len (zu Hau­se und Kita), da sich zum ande­ren der Ober­kör­per gut gestreckt hat. Neben die­sen haben wir für die häus­li­che Sitz­scha­le noch eine Ver­bes­se­rung des Unter­ge­stell­ver­sor­gung bean­tragt, weil die bis­he­ri­ge Ver­sor­gung schlecht zu hän­deln ist: So kön­nen wir die Lady nicht auf Tisch­hö­he ein­stel­len, sodass es an den Tisch passt, und umge­dreht auf die Höhe des Bet­tes wie­der zum rücken­scho­nen­den Trans­fer, son­dern es kann nur immer in einer Höhe blei­ben und dies ist die, in wel­cher wir sie durch die Woh­nung fah­ren kön­nen, also auch über die Absät­ze zwi­schen Flur und Zim­mer. Doch geht dies auch immer schlech­ter wegen ihrem Gewicht, was ja der Wachs­tum mit sich bringt, und der Sitz des Schwer­punk­tes vom Stuhl. Man kann dadurch den Stuhl nur schwer über die Absät­ze heben und wenn es dann klappt, dann kippt sie nach vor­ne fast um. Ich hof­fe immer dabei, dass sie uns nicht eines Tages mal wirk­lich umkippt, denn durch das Eigen­ge­wicht des Stuhls (an die 18 Kilo) ist die­ser mit der Madame sehr mühe­voll zu halten.

Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien