Verlängerung des Parkausweises, die zweite

V
Ja, alle guten Dinge sind drei. Doch nicht das jetzt jemand denkt, ich habe im Verkehrplanungsamt meine Kontaktperson für die Verlängerung des Parkausweises für den Behindertenparkplatz getroffen. Nein, hieß es, sie komme heute später, von ihrem Kollegen am Schreibtisch gegenüber. Und er nahm sich meinem Anliegen an, kopierte den Schwerbehindertenausweis, verzichtete auf das Passbild (da auch der Ausweis keins hat) und ich durfte mich verabschieden. Nett, dabei war er nicht mal dafür zuständig, sondern für die Planung des Güter- und Personenverkehrs.
Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});
Teile diesen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, kleine “Skizzen” aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege “lebt”, ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen … Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Anzeige in eigener Sache
Dein Job im IntensivZimmer
Wir suchen Sie / Dich, Pflegefachkraft (w/m) im Raum Jena zur Unterstützung unseres Teams beim Intensivkind.
Interesse – Schnuppern – mehr erfahren – schreib uns per Mail: Intensivkind@mailbox.org oder ruf an 03641 – 680697.

Mehr unter: Der Job & Zitronenzucker

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!