Vom Spam zum Hausierer

V
Drü­cker­ko­lon­nen, Hau­sie­rer und Spam­mer, das sind Din­ge, die ein­fach ner­ven. Heu­te stan­den gleich wie­der zwei vor der Tür und mein “Hau­sie­r­er­fil­ter” erkann­te sie sofort an den Gesich­tern, ihren Auf­tre­ten und dem ers­ten Satz: “Guten Tag, jun­ger Mann.” und der Fil­ter sprang an: “Sie wis­sen doch, dass sie hier nichts zu suchen haben.” Tür zu. Nicht das die dann auch gleich abzo­gen wieder,nein, sie guck­ten erst­mal wie “begos­se­ne Pudel” und blei­ben dann auch noch vor der Tür ste­hen, so dass man sie dann erst noch des Hau­ses ver­wei­sen muss. Da kam denn nur der Kom­men­tar von denen: “Ich kann doch wohl hier mei­ne Arbeit machen.” und klin­gel­ten beim Nach­barn. “Nein.” lau­te­te mei­ne Ant­wort. Es ist wie beim Spam. Trotz, dass man die­se Mails ablehnt, kom­men sie wei­ter­hin. Sie mer­ken ein­fach nicht, dass sie ner­ven. Doch am meis­ten nervt mich zur Zeit die­ser Track­back-Spam und der, der noch meint, von goog​le​.com zu sein.

Ich raff das nicht. Da kommt ein Track­back­spam und meint, sein Blog habe ein ähn­li­ches The­ma und die Adres­se ist goog​le​.com. Ent­we­der, es will jemand den Dienst­leis­ter scha­den oder goog­le will auf sich auf­merk­sam machen. Doch dies glau­be ich nicht. Egal, ich hof­fe, es kommt wie­der etwas Ruhe rein und für die Hau­sie­rer, viel­leicht soll­te ich mal das gut­bür­ger­li­che Schild “Hau­sie­ren ver­bo­ten!” vom Ver­mie­ter anbrin­gen las­sen und dies dann gleich mit einem ordent­li­chen Text: “Hau­sie­ren wird hier mit unauf­ge­for­der­ter Tele­fon­wer­bung gleich­ge­setzt und ist damit eine straf­ba­re Handlung.”

Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});
Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta