Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Vom Spam zum Hausierer

V
Drü­cker­ko­lon­nen, Hau­sie­rer und Spam­mer, das sind Din­ge, die ein­fach ner­ven. Heu­te stan­den gleich wie­der zwei vor der Tür und mein “Hau­sie­r­er­fil­ter” erkann­te sie sofort an den Gesich­tern, ihren Auf­tre­ten und dem ers­ten Satz: “Guten Tag, jun­ger Mann.” und der Fil­ter sprang an: “Sie wis­sen doch, dass sie hier nichts zu suchen haben.” Tür zu. Nicht das die dann auch gleich abzo­gen wieder,nein, sie guck­ten erst­mal wie “begos­se­ne Pudel” und blei­ben dann auch noch vor der Tür ste­hen, so dass man sie dann erst noch des Hau­ses ver­wei­sen muss. Da kam denn nur der Kom­men­tar von denen: “Ich kann doch wohl hier mei­ne Arbeit machen.” und klin­gel­ten beim Nach­barn. “Nein.” lau­te­te mei­ne Ant­wort. Es ist wie beim Spam. Trotz, dass man die­se Mails ablehnt, kom­men sie wei­ter­hin. Sie mer­ken ein­fach nicht, dass sie ner­ven. Doch am meis­ten nervt mich zur Zeit die­ser Track­back-Spam und der, der noch meint, von goog​le​.com zu sein.

Ich raff das nicht. Da kommt ein Track­back­spam und meint, sein Blog habe ein ähn­li­ches The­ma und die Adres­se ist goog​le​.com. Ent­we­der, es will jemand den Dienst­leis­ter scha­den oder goog­le will auf sich auf­merk­sam machen. Doch dies glau­be ich nicht. Egal, ich hof­fe, es kommt wie­der etwas Ruhe rein und für die Hau­sie­rer, viel­leicht soll­te ich mal das gut­bür­ger­li­che Schild “Hau­sie­ren ver­bo­ten!” vom Ver­mie­ter anbrin­gen las­sen und dies dann gleich mit einem ordent­li­chen Text: “Hau­sie­ren wird hier mit unauf­ge­for­der­ter Tele­fon­wer­bung gleich­ge­setzt und ist damit eine straf­ba­re Handlung.”

Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Pflegezirkus // Gestalte die Intensivpflege mit Lebenslimitierung und Behinderung - der Suche der Identität im Mann-Sein darin //

Über

Ein Blog, kleine "Skizzen" aus dem IntensivZimmer, der Führung in der Pflege, als pflegende Angehörige, dass DrumHerum, wie die Pflege "lebt", ihr gut tut, die Teilhabe wie in der Schule, was die Kranken-, die Sozialkassen ... Wir mitten drin mit der Linn, unserer IntensivLady ...

Suche

Archiv

Neueste Beiträge

Kategorien