Die mobile Absaugung und der Überhang

Die jetzige mobile Absaugung wird nun doch eine tiefergehende Beziehung mit uns eingehen müssen. Sie bleibt erstmal bei uns, was heißt, der Akku wurde ausgewechselt. Dann hoffe ich mal, sie neigt dann nicht mehr zu spontanen Pausen. Und wenn sie diese trotzdem einlegt? Nun, wir sind vorbereitet. Eine kleine Handabsaugung, die ausschaut wie eine Wasserspritzpistole, ist dafür eine kurzzeitige Rettung. Doch wurden wir wieder gefragt, warum wir nicht den Accuvac nehmen. Eine gute Absaugung mit einem guten Gewicht und Größe. Warum nicht? Ein Grund zeigt das Bild: Überhang beim Rehabuggy nach hinten, spätestens wenn das Kind nicht mehr drin sitzt: Der Buggy kippt nach hinten um.

713

Kategorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:''});
Teile diesen Beitrag

Dirk Strecker

Er arbeitet im und führt das PflegeTeam von Linn im Arbeitgebermodell (PflegeTeam bei Zitronenzucker) - gepaart mit seinen Erfahrung aus der Leitungsarbeit in ambulanten Kinderkrankenpflege / Intensivpflege. D.S. administriert Selbsthilfe-Webprojekte und wirkt vor Ort mit bei Themen der Selbsthilfe, Integration - Inklusion und der Kinderhospizarbeit. Er war Koordinator für den Kinderhospizdienst und berät jetzt beim Bundesverband Kinderhospiz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.