Die Absaugung mal wieder

D
Irgend­wie haben wir mit der mobi­len Absau­gung nicht gera­de das rich­ti­ge Los gezo­gen. Mit­tags schell­te das Mobi­le. Der Kin­der­gar­ten. Die Ampel vor mei­nen Auge sprang gleich von Grün auf Rot um. Ist was mit dem Kind? „Nein, der geht es gut,“ äußer­te sich die Anru­fe­rin. „Die Absau­gung geht nicht. Es blinkt nur die rote Lam­pe, wenn man sie ein­schal­tet.“ Irgend­wie habe ich es schon die gan­ze Zeit geahnt, dass der Akku mal ganz aus­fällt. Jede Nacht ist sie am Netz, um den Akku zu laden. Doch schwä­chelt er.

Wie wäre es mit einem Akku­trai­ning? Ja, das hat­te ich auch schon über­legt. Aber laut Hand­buch schal­tet sie sich nach zwei Minu­ten Dau­erge­brauch ab. Das ist nicht gera­de die Beschäf­ti­gung am Abend, die man sich wünscht, sie alle zwei Minu­ten wie­der aus- und anzu­schal­ten. Hin­zu weiß ich nicht, ob die Maschi­ne sich auto­ma­tisch abschal­tet, um den Akku zu scho­nen oder um die Maschi­ne an sich zu schüt­zen, z.B. vor Über­hit­zung. Da über­ge­be ich die Ange­le­gen­heit lie­ber der Tech­nik unse­res Home-Care-Ser­vice und hof­fe mit dem nächs­ten Modell eine län­ge­re Bekannt­schaft zu schließen.

Kate­go­rie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});
Tei­le die­sen Beitrag

Ich freu mich über Deinen Kommentar

Über


Ein Blog, klei­ne “Skiz­zen” aus dem Inten­siv­Zim­mer, der Füh­rung in der Pfle­ge, als pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge, dass Drum­Her­um, wie die Pfle­ge “lebt”, ihr gut tut, die Teil­ha­be wie in der Schu­le, was die Kranken‑, die Sozi­al­kas­sen … Wir mit­ten drin mit der Linn, unse­rer IntensivLady …

Archive

Kategorien

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive

Meta