Mal wieder: Brief ans Bundesversicherungsamt

Gestern, ja gestern. Zum einen habe ich es nicht mehr geschafft mich vor die Mas­chine zu set­zen, und diese Zeilen zu schreiben. Also gestern ist er, der zweite Brief an das Bun­desver­sicherungsamt per Fax raus gegan­gen. Der zweite inner­halb eines Jahres ( klick hier ). Warum dies? Nun an ein­er richti­gen Klärung der Sach­lage im Punkt Hil­f­s­mit­tel scheint die Kasse nicht inter­essiert zu sein.

Nehmen wir allein schon den Kapno­graph ( ich berichtete … ). Die Sach­bear­bei­t­erin wollte dies bis zum 30. Okto­ber klären, ja und wir haben heute den 12. Dezem­ber und es zeich­net sich immer noch keine Klärung ab. Bitte wie lange sollen wir warten? Zwar haben wir noch die Probestel­lung von diesem Gerät zu hause, doch wenn diese been­det wird, geht es ab in die Klinik und dies vielle­icht noch über die Feiertage (?). Auch kann ich nicht nachvol­lziehen, was es dabei ewig zu klären gibt. Entwed­er die Kasse genehmigt es oder halt nicht. Die Kon­se­quen­zen aus jed­er Entschei­dung sind bekan­nt und somit heißt auch der Brief an das Bundesversicherungsamt:

“Beschw­erde über fehlende drin­gende Hil­f­s­mit­telver­sorgung und die Gefährdung der häus­lichen beat­mungsmedi­zinis­chen Ver­sorgung durch die BKK für Heilberufe”.

Ja und was wird alles eingeklagt?

  • Fehlende Kostenüber­nahme der Ver­brauchs­ma­te­ri­alien für die Ver­sorgung des Tra­cheostomas, Absaugung, Beat­mung seit 09/06. (ich berichtete .…)
  • Warum klappt es nicht mit der Dauerverord­nung ( ich berichtete )
  • Ablehnung der Kostenüber­nahme vom Kapnograph
  • Die unzure­ichende Kostenüber­nahme vom Win­ter­schlupf­sack (ich berichtete … )
  • Anmerkung zur Cli­ma-Bal­ance Bet­tau­flage (Ablehnung; jet­zt Klage klick hier )

So, dann wer­den wir mal schauen, ob dies vor Wei­h­nacht­en eine Klärung erreicht.

Doch an sich frage ich mich, wie es eigentlich mit der Krankenkasse, Abteilung Hil­f­s­mit­tel, weit­er gehen soll?

Kat­e­gorie: 



var switchTo5x=true;stLight.options({publisher:”});

Ich freu mich über Deinen Kommentar

// Gestalte die außerklin­is­che Inten­sivpflege mit Lebensverkürzung des Kindes — der Suche der Iden­tität im Mann-Sein in Pflege darin //

Kategorien

Archive